Für stillende Mamis

  • Für stillende Mamis

    Stillen ist das Beste für euer Baby.
    In der Muttermilch sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten und sie schützt das Immunsystem eures Kindes.

    Wir möchten allen stillenden Mamis und die, die es werden, folgende Hilfestellungen mitgeben:

    Vorteile
    Zwischen Mutter und Kind entsteht eine innige Bindung, das Vertrauen wird bestärkt und eine zusätzliche Milchnahrung muss nicht gekauft werden. Zudem schützt die Muttermilch mit den darin enthaltenen Antikörpern das Immunsystem und macht es widerstandsfähiger gegen Krankheiten.

    Wie oft muss ich mein Kind stillen?
    So oft, wie es hunger hat. Die Zeit variiert da beispielsweise zwischen 90 Minuten oder auch 3 Stunden.

    Was sollte ich beachten?
    Gerade Babys, die mit einem leichten Gewicht zur Welt gekommen sind, sollten vor und nach dem Stillen gewogen werden. Damit könnt ihr die Gewichtszunahme kontrollieren. Es zeigt, ob euer Baby gut getrunken hat.

    Probleme beim Stillen
    Dann ist eure erste Ansprechpartnerin die Hebamme!
    Aller Anfang ist schwer und manchmal ist die Milchproduktion bei der Mama etwas gestört. Je nachdem wie ausgereift die Problematik ist, wäre es ratsam, beispielsweise die Milch abzupumpen oder (ergänzend) auf eine Zufütterung durch Milchnahrung umzustellen.

    Übrigens: Beim Abpumpen hat der Papa auch was davon! Mit der Flasche kann er dann auch mal füttern :)


    Ausstattung
    Babyflasche mit Milchsauger, Still-BHs, Stilleinlagen, Babytuch für Bäuerchen
    Wenn aus Liebe ein Leben entsteht,
    bekommt das Glück einen Namen.

    <3